Schlüsselkopien

Vorab ist erwähnenswert, dass es viele verschiedene Schlüsselarten gibt. Deshalb ist es erforderlich zu wissen, um welche Art Schlüssel es sich genau handelt, um den entsprechenden Schlüssel adäquat anfertigen zu können.

Fertigschlüssel

Fertigschlüssel werden in der Regel fertig gegossen geliefert. Seitens des Schlüsseldienstes ist eine Nachbearbeitung in den seltensten Fällen von Nöten. Im Falle einer Beschädigung oder einem Verlust des Schlüssels, können spezielle Schlüssel nach Schloss oder auch entsprechend des Bruchstücks angefertigt werden.

Als Faustregel gilt, dass sich Fertigschlüssel auf Anhieb schließen lassen sollten. Für den Fall, dass - in Ausnahmefällen - diesbezüglich Probleme auftreten, ist es ratsam das Schloss vollständig auszubauen und einem Schlüsseldient vorzulegen.

Zylinderschlüssel/Kleinzylinderschlüssel

Zylinderschlüssel werden in Einbartschlüssel und Doppelbartschlüssel unterteilt. Um diese Schlüsselarten anzufertigen, dient immer der Originalschlüssel als eine Art Orientierungshilfe. Bei der Anfertigung werden der Originalschlüssel und der Rohling in eine - speziell dafür vorgesehene - Schlüsselfräsmaschine eingespannt, sodass der Schlüssel gefräst werden kann. Auch bei dieser Schlüsselart ist es durchaus machbar, im Falle einer Beschädigung oder durch einen möglichen Bruch des Schlüssels, den Schlüssel entsprechend des Bruchstücks anzufertigen.

Buntbartschlüssel/Chubb-Schlüssel

Bei der Fertigung derartiger Schlüssel ist ein genaues Vorgehen der einzelnen Arbeitsschritte unumgänglich. Damit sich der Schlüssel einwandfrei im Schlüsselloch drehen kann, müssen vorab bestehende Gussrückstände auf dem Schlüsselhalm mittels einer Feile abgefeilt werden. Um den Schlüsselbart, einer Höhe und Breite anzupassen, wird eine Schlüsselfräsmaschine eingesetzt. Abhängig davon, ob es sich um einen Buntbartschlüssel oder Chubb-Schlüssel handelt, werden entsprechende Einschnitte für die Zuhaltungen eingebracht, oder die Schweifung nachgearbeitet. Schlussendlich wird der Schlüssel solange bearbeitet, bis er ausreichend dem Original entspricht.

Tresorschlüssel

Bei der Anfertigung von Tresorschlüsseln ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, jedoch kommt es auf jeden Millimeter an, der letztendlich darüber entscheidet, ob dieser Schlüssel brauchbar ist ( sich schließen lässt ) oder nicht. Selbstverständlich lässt sich auch in diesem Fall, bei Beschädigung des Models, eine Kopie anfertigen.

24 Stunden Schlüsselnotdienst

Festnetz: 0241 - 56 52 95 94
Mobil: 0172 - 399 43 77